Die HYDRODATA GmbH wurde 1985 als unabhängige umwelttechnische Ingenieurgesellschaft mit Firmensitz in Oberursel bei Frankfurt am Main gegründet und hat seitdem mehr als 2.500 Projekte bearbeitet.

Anfangs wurden im Rahmen der Altlastenbearbeitung überwiegend Erkundungsmaßnahmen durchgeführt. Seit 1988 nahmen dann die Geschäftsfelder Boden-, Bodenluft- und Grundwassersanierung eine zunehmende Bedeutung ein.

Seit 1990 bildet die Sparte Geotechnik mit Baugrunduntersuchungen, Rückbau-, Boden- und Abfallmanagement ein weiteres grundlegendes Tätigkeitsfeld unserer Gesellschaft.

Neben den rein ingenieurtechnischen Serviceleistungen ist die HYDRODATA GmbH auch als maßnahmenbegleitende Fachbauleitung oder als Projektsteuerer tätig.

Im Bereich Umweltconsulting bieten wir mit unseren Mitarbeitern, auf internationaler Ebene, Environmental Due Diligence und Compliance Audits sowie die Implementierung von Umweltmanagementsystemen an.

Auf  ehemaligen und aktiven militärischen Liegenschaften (Bundeswehr, NVA- und GUS / WGT-Streitkräfte) - insbesondere im Auftrag der US-Army (Rahmenvertragspartner seit 1997) - besitzt die HYDRODATA GmbH herausragende spezifische Projekterfahrung.

Mitarbeiter der HYDRODATA GmbH fungieren - u.a. im Rahmen juristischer Verfahren - als öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Bodenschutz und Altlasten bzw. nach §18 Bundesbodenschutzgesetz.

Die HYDRODATA GmbH arbeitet bereits seit 1998 auf Basis eines Qualitätsmanagementsystems nach der DIN EN ISO/IEC 17025, das damals von der Deutschen Akkreditierungsstelle Chemie GmbH (DACH) akkreditiert wurde (damalige Registrier-Nr. DAC-PL-0066-98). Durch diese Akkreditierung besitzt die HYDRODATA GmbH auch die Anerkennung der Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) für die Erkundung und Bewertung kontaminierter Flächen und Standorte auf Bundesliegenschaften (Registrier-Nr. 231).
Das Qualitätsmanagementsystem wird regelmäßig von der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) überprüft. Zusätzlich ist durch diese Akkreditierung ein zur DIN EN ISO 9001 konformes Qualitätsmanagementsystem eingeführt, da die DIN EN ISO/IEC 17025 die Forderungen der DIN EN ISO 9001 beinhaltet.

 

Bodenschutz und Altlasten bzw. nach §18 Bundesbodenschutzgesetz